Home > Filmblatt > 8. Jahrgang 2003 > 8. Jg., Nr. 22

Filmblatt, 8. Jg., Nr. 22, Sommer 2003

FB22.jpg

FilmDokument

Traumspiele. Künstlerische Animationsfilme der Bundesrepublik: die fünfziger Jahre (Jeanpaul Goergen) [4]

Ein Drama der Dinge. Berlin. DIE SINFONIE DER GROßSTADT (1927, R: Walter Ruttmann) (Jeanpaul Goergen) [10]
Was ich will! (1926) (Karl Freund) [19]
Wege, die ich suche (1926) (Karl Freund) [20]

Farbschöne Welt im Agfacolor. Deutsche Kulturfilme 1940-44 (Ralf Forster) [22]

Propaganda, Rekonstruktion, Mythos. Filmdokumente zur Skagerrak-Schlacht 1916 (Jan Kindler) [30]

Die „Obermünchhausener“. DOC 59 – Gruppe für Filmgestaltung (Michael Wedel) [45]

Essays / Themen

50 Türen zur Filmgeschichte. Zur Jubiläumsveranstaltung der Reihe „FilmDokument“ (Jeanpaul Goergen) [52]

Tolstoj expressionistisch. Conrad Wienes DIE MACHT DER FINSTERNIS (1924) in Tokio gefunden (Uli Jung) [54]

Albert Ammer. Kameramann des 17. Juni 1953 in Halle/S. (Günter Agde) [58]

Service

100 years „Heimkino“ for 17,5mm-film – ein holländisches Projekt zur Frühgeschichte des Familienkinos in Deutschland (Ralf Forster) [69]

Integrierte Mediendatenbank DDR-MEDIA [70]

Deutsches Filminstitut – DIF [71]

Deutsches Filmmuseum [73]

Bundesarchiv-Filmarchiv [75]

Filmmuseum Berlin – Deutsche Kinemathek [76]

Neuer Vorstand der DEFA-Stiftung [77]

Gesellschaft für Filmstudien e.V. / Kulturarchiv Hannover [78]

Filmmuseum Düsseldorf [78]

Filmmuseum Potsdam [79]

Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung [80]

Review Essay

Quelleneditionen zur Exil-Forschung (Günter Agde) [81]

Neue Filmliteratur

Hans Helmut Prinzler (Hg.): Friedrich Wilhelm Murnau. Ein Melancholiker des Films (Jürgen Kasten) [84]

Kinovedcheskie Zapiski, Nr. 58 and 59, 2002 (Oksana Sarkisova) [86]

Andrew Kelly: All Quiet on the Western Front. The Story of a Film (Philipp Stiasny) [88]

Fritz Wilms – Lichtspieltheaterbauten. Mit einer Einleitung von Alfred Wedemeyer und einem Nachwort zur Neuauflage von Alfons Arns (Malte Hagener) [89]

Gabriele I. Mages: Phänomen eines medialen Konstruktes. Die Darstellung des Todes im frühen deutschen Film (Frank Kessler) [90]

Assenka Oksiloff: Picturing the Primitive. Visual Culture, Ethnography, und Early German Cinema (Frank Kessler) [91]

Gerhard Kemner, Gisela Eisert: Lebende Bilder. Eine Technikgeschichte des Films / Christian Ilgner (Red.): Unsichtbare Schätze der Kinotechnik. Kinematographische Apparate aus 100 Jahren im Depot des Filmmuseums Potsdam (Martin Loiperdinger) [92]

Industrie- und Filmmuseum Wolfen e.V. (Hg.): Die Filmfabrik Wolfen – Aus der Geschichte. Hefte 1 bis 12 (Ralf Forster) [94]
apropos: Film 2002. Das Jahrbuch der DEFA-Stiftung (Ralf Forster) [96]

Karin Kneile-Klenk: Der Nationalsozialismus in Unterrichtsfilmen und Schulfernsehsendungen der DDR (Wilhelm van Kampen) [98]

Gebhard Moldenhauer, Volker Steinkopff (Hg.): Einblicke in die Lebenswirklichkeit der DDR durch dokumentare Filme der DEFA (Patrick Vonderau) [99]

Malte Ewert: Die Reichsanstalt für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht (1934-1945) / Michael Kühn: Unterrichtsfilm im Nationalsozialismus. Die Arbeit der Reichsstelle für den Unterrichtsfilm/Reichsanstalt für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht (Ursula von Keitz) [101]

Carl Zuckmayer: Geheimreport. Herausgegeben von Gunther Nickel und Johanna Schrön / Gunther Nickel, Erwin Rotermund, Hans Wagner (Hg.): Zur Diskussion: Zuckmayers „Geheimreport“ und andere Beiträge zur Zuckmayer-Forschung (Horst Claus) [104]

Bundesarchiv-Filmarchiv (Hg.): Frauen – Film – Frauen. Deutsche Dokumentar-, Animations- und Kulturfilme bis 1954 (Gerlinde Waz) [107]

Holger Bachmann: Über die Heide ins Herz der Nation. Theodor Storms Novelle „Zur Chronik von Grieshuus“ und ihre Verfilmung durch die Ufa 1925 / Gerd Eversberg, Harro Segeberg (Hg.): Theodor Storm und die Medien. Zur Mediengeschichte eines poetischen Realisten / Jan-Oliver Decker, Olaf Schwarz, Marianne Wünsch: Von der Novelle zum Film. Theodor Storms Immensee (1850) und Veit Harlans FILM IMMENSEE. EIN DEUTSCHES VOLKSLIED (1943). In: Hans Krah (Hg.): Geschichte(n). NS-Film – NS-Spuren heute (Michael Wedel) [109]

Regina Schlagnitweit, Gottfried Schlemmer (Hg.): Film und Musik (Michael Wedel) [113]

Victor Rotthaler (Hg.): Marcellus Schiffer. Heute nacht oder nie. Tagebücher, Erzählungen, Gedichte, Zeichnungen (Marie-Luise Bolte) [115]

Klaus Kanzog: Grundkurs Filmrhetorik (Günter Helmes) [117]

Thomas Schadt: BERLIN: SINFONIE EINER GROßSTADT / Thomas Schadt: Das Gefühl des Augenblicks. Zur Dramaturgie des Dokumentarfilms (Kay Hoffmann) [119]

Stephan Buchloh: „Pervers, jugendgefährdend, staatsfeindlich“. Zensur in der Ära Adenauer als Spiegel des gesellschaftlichen Klimas (Michael Grisko) [121]

Kurz vorgestellt

Hans Richter: early works (Jeanpaul Goergen) [123]

Michael Kuball: Soul of a Century. Private Filmtagebücher des 20. Jahrhunderts (Jeanpaul Goergen) [124]

Edward Hambro: Liv Ullmann. Szenen eines Lebens (Patrick Vonderau) [124]